Rinaldo – Tatort Flughafen

Er entführte Flugzeuge. Er schmuggelte Drogen. Doch dann kam alles anders…

Eine beschützte Kindheits- und Jugendzeit sieht anders aus: Mit 15 Jahren gründet Rinaldo in einer Favela von São Paulo eine kriminelle Gang und beginnt, bewaffnete Überfälle zu organisieren. Mit 18 wird er von der Polizei erwischt und landet erstmals im Gefängnis – und ausgerechnet dort wird er endgültig zum rücksichtslosen, abgebrühten Gangster. Sein Weg scheint vorgezeichnet. Kaum aus der Haft entlassen, schließt sich Rinaldo einer Untergrundorganisation an und meistert die großen Coups: Flugzeugentführungen. Die kriminelle Truppe bemächtigt sich diverser Kleinflugzeuge, die für den Drogenschmuggel zwischen Paraguay, Kolumbien und Argentinien gebraucht werden. Alles klappt über längere Zeit hinweg prima, bis die Bande schließlich doch auffliegt. Rinaldo wird der Prozess gemacht. Das Urteil: 7 Jahre Zuchthaus. Familie und Freunde versuchen alles, damit Rinaldo fliehen und die Haft umgehen kann. Doch eine innere Stimme sagt ihm, dass er sich der Justiz stellen soll. Die härteste und folgenschwerste Entscheidung seines Lebens steht an…

CHF 20.00